»Winterreise« von Amélie Nothomb

Die Personenkontrolle am Flughafen geht mir auf die Nerven, wie jedem. Es ist mir noch nie gelungen, das verdammte Piepsen nicht auszulösen.

»So etwas wie ein Leben« von Amélie Nothomb

Eines Morgens bekam ich einen außergewöhnlichen Brief. 3864,946 Kilometer Luftlinie liegen zwischen Bagdad und Paris. Eine weite Strecke, vor allem für einen Brief.

»Die Reinheit des Mörders« von Amélie Nothomb

Sobald die Nachricht an die Öffentlichkeit drang, dass der gewaltige Schriftsteller Prétextat Tach nur noch zwei Monate zu leben hatte, baten Journalisten aus aller Welt um Exklusi